028 – Vertrauen, Freude und Selbstvertrauen – die Bedeutung der unteren drei Chakren

Das Fundament für Stabilität in deinem Leben

 

In der Welt der spirituellen Praxis und des ganzheitlichen Wohlbefindens bilden die Chakren eine bedeutende Rolle. Diese unsichtbaren Energiezentren entlang unserer Wirbelsäule beeinflussen nicht nur unseren körperlichen, sondern auch unseren emotionalen und spirituellen Zustand.

In diesem Teil wollen wir uns den unteren drei Chakren widmen: Muladhara, Swadisthana und Manipura. Diese Chakren stehen im Zusammenhang mit unserer Basis, unserer Kreativität und unserem Willen und bieten eine Fülle von Möglichkeiten zur Heilung und persönlichen Entwicklung.

Was Chakren im Allgemeinen sind und wie wir sie nutzen können, liest du hier.

 

Ich gebe dir jetzt einen kleinen Einblick in diese Chakren und auch mögliche Hinweise auf eine Dysbalance. Wenn es hier also irgendwo bei dir „klingelt“, könnte es eine gute Idee sein, da mal näher reinzuschauen.

 

Muladhara Chakra: Die Wurzel der Sicherheit

Das Muladhara Chakra, auch bekannt als Wurzelchakra, befindet sich am untersten Punkt unserer Wirbelsäule und ist mit unseren grundlegenden Bedürfnissen nach Sicherheit und Stabilität verbunden. Es steht für unser Urvertrauen, die Verbindung zu unserer Herkunftsfamilie und unsere Fähigkeit, uns in der Welt sicher und geerdet zu fühlen. Ein ausbalanciertes Muladhara Chakra schenkt uns ein tiefes Vertrauen in das Leben und ermöglicht es uns, unsere individuelle Stärke auszudrücken.

Es steht für die Farbe rot und das Element Erde.

 

 

Mögliche körperliche Beschwerden

  • BewegungsUNlust
  • Erschöpfung
  • Kalte Hände und Füße
  • Verdauungsprobleme & Darmkrankheiten
  • Beschwerden im unteren Rücken & Kreuzbein (Ischias etc.)
  • Beschwerden in der Hüfte

 

Mentale Fragestellungen

  • Hast du wenig Vertrauen in das Leben?
  • Machst du dir finanzielle Sorgen?
  • Fühlst du dich in deinem Körper unwohl oder unsicher?
  • Hast du den Wunsch nach endlich „ankommen“?
  • Schaffst du es, deine Grundbedürfnisse ausreichend zu stillen? (Essen, trinken, schlafen …)

 

Wege zur Harmonisierung

  • Praktiziere Bewegung, insbesondere in der Natur.
  • Verbinde dich bewusst mit deiner Familie und kläre ggf. vorhandene Konflikte, wenn möglich. Alternativ schreibe einen Brief, den du (nicht) abschickst.
  • Nutze Düfte wie Rosmarin oder Nelke.
  • Nutze Affirmationen, um dein Vertrauen zu stärken, z. B. „Ich vertraue der Kraft des Lebens.“
  • Probiere Asanas wie die Stellung des Kindes oder den Baum für eine tiefe Verbindung zum Boden. Generell sind stehende Asanas hier sehr wirkungsvoll.
  • Praktiziere die Wechselatmung.

 

Swadisthana Chakra: Die Quelle der Kreativität

Das Swadisthana Chakra, auch bekannt als Sakralchakra, befindet sich etwas oberhalb des Muladhara Chakras und ist mit unserer Kreativität, Sexualität und Sinnlichkeit verbunden. Es ermöglicht uns, unsere tiefsten Sehnsüchte und kreativen Potenziale zu erkunden und auszudrücken. Ein ausgeglichenes Swadisthana Chakra bringt Freude und Leidenschaft für das Leben hervor und ermöglicht uns, unsere einzigartigen Visionen zu verwirklichen.

Es steht für die Farbe orange und das Element Wasser.

Mögliche körperliche Beschwerden

  • Menstruationsprobleme und Zyklusunregelmäßigkeiten, Gebärmutter
  • Potenzstörungen und Prostataerkrankungen
  • Blasen- und Nierenprobleme
  • Schmerzen im Becken und der angrenzenden Partie im unteren Rücken

 

Mentale Fragestellungen

  • Kommt dir oft die Lebensfreude abhanden?
  • Fühlst du dich unbefriedigt oder hast andere sexuelle Probleme?
  • Bist du sehr streng mit dir?
  • Räumst du der Disziplin und der Leistung zu viel Raum ein, so dass Genuss und Spaß zu kurz kommen?
  • Hast du Probleme, das Leben in vollen Zügen zu genießen?
  • Leidest du unter Schuldgefühlen?

 

Wege zur Harmonisierung

  • Genieße sinnliche Düfte und entspannende Bäder.
  • Praktiziere kreative Aktivitäten wie Malen oder Tanzen.
  • Nutze Affirmationen, um deine Lebensfreude zu stärken, z. B. „Ich genieße mein Leben voll und ganz.“
  • Versuche Asanas wie die Taube oder den Halbmond, um deine Kreativität in den Fluss zu bringen.
  • Nutze Düfte wie Orange oder Sandelholz.

 

Manipura Chakra: Die Kraft des Willens

Das Manipura Chakra, auch bekannt als Solarplexuschakra, befindet sich im Bereich kurz oberhalb des Nabels und repräsentiert unseren Willen, unsere Persönlichkeit und unser Ego. Es gibt uns die Kraft, unsere Ziele zu verfolgen und unsere Visionen zu verwirklichen. Ein ausgeglichenes Manipura Chakra verleiht uns Selbstvertrauen und Entschlossenheit, um Hindernisse zu überwinden und unser Leben aktiv zu gestalten.

Es steht für die Farbe gelb und das Element Feuer.

 

Mögliche körperliche Beschwerden

  • Magenprobleme wie Sodbrennen, Magengeschwüre
  • Ess- und Brechsucht
  • Gewichtsprobleme
  • Probleme mit Gallenblase, Leber, Milz, Bauchspeicheldrüse
  • Diabetes, Arthritis
  • Schmerzen im oberen Lendenwirbelbereich
  • Schlafstörungen, Alpträume
  • Darmgesundheit

 

Mentale Fragestellungen

  • Wirst du schnell aggressiv?
  • Fühlst du dich melancholisch?
  • Glaubst du nicht an dich oder fühlst dich manchmal wertlos?
  • Hast du Probleme, spontan etwas zu entscheiden?
  • Setzt du deine Kraft nicht für das ein, was dir am Herzen liegt?
  • Fehlt dir ein wenig Disziplin?

 

Wege zur Harmonisierung

  • Umgebe dich mit Düften wie Kamille oder Zitrone, die dein Selbstvertrauen stärken.
  • Pflege eine gesunde Bauchatmung, um Entspannung und Vitalität zu fördern.
  • Nutze Affirmationen, um deinen Willen zu stärken, z. B. „Ich kann alles erreichen, wenn ich nur will.“
  • Versuche Asanas wie den gedrehten Stuhl oder die seitliche Krähe, um deine innere Stärke zu aktivieren. Generell alles, was deine Körpermitte stärkt.

 

Zusammenfassung

Die unteren drei Chakren bieten uns einen Weg zur inneren Harmonie und persönlichen Entwicklung. Indem wir uns mit diesen Energiezentren verbinden und sie balancieren, können wir ein tieferes Verständnis für uns selbst erlangen und ein zufriedeneres Leben führen. Gerade die unteren drei Chakren bilden die Grundlage für die Entfaltung der oberen. Sie sind dein Fundament, dein Stamm, aus dem du wachsen und aufblühen kannst, während du sicher stehst. 

 

Wenn du daran interessiert bist, tiefer in die Arbeit mit den Chakren einzutauchen und deine persönliche Entwicklung zu fördern, lade ich dich ein, an meinem aktuellen Workshop teilzunehmen. Gemeinsam können wir die transformative Kraft der Chakra-Arbeit erkunden und Wege finden, um deine Energiezentren in Balance zu bringen.

 

Die Workshops finden dieses Jahr im April und Mai statt. Dabei ist es egal, ob du rein aus Interesse kommst oder weil du dich als Coach/Trainer weiterbilden magst. Die Workshops sind für alle Level. Wir werden einen Theorieteil haben und anschließend praktisch auf der Matte üben.

 

Den Link zu den genauen Terminen des Chakra-Workshops findest du hier. Es gibt einen Frühbucherrabatt bis zum 31.3.2024.

Nächste Woche geht es dann mit den letzten Chakren weiter hier im Blog.

 

Bis bald,

Deine Vinka

Teilen
Twittern
Mitteilen
Verschicken
Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hi, ich bin Vinka

Vinka Raddeck Sonnenblumen

Yogalehrerin mit eigenem Studio, systemischer Coach, Mutter zweier Kinder und deine Begleiterin auf dem Weg zu einem Leben in Balance.

Erfahre hier mehr über mich…

Der Podcast "Zurück zu mir"

Lust auf ein paar Mini-Auszeiten im Alltags-Vielerlei, die dich wieder mit dir selbst in Kontakt bringen? – Dann bist du hier genau richtig! Dieser Podcast ist für dich. Damit du gelassen und gestärkt und durch dein Leben gehen kannst.

Hören wir uns?

Personal Yoga & Coaching

Finde Entspannung durch gezielte Übungen für Körper und Geist. Führe ein leichteres Leben durch individuelle Stressbewältigung & -prävention.
Erfahre hier mehr…

Lass uns verbinden!

Diese Artikel könnten dir auch gefallen

Die Ursachen meiner Wut Ich muss dir ehrlich zu Beginn direkt sagen, dass ich eigentlich nicht erzählen möchte, wie das

Wie du es schaffst, nicht mehr im Hamsterrad zu leben Interview mit Isabel Sacher   Was bedeutet Erfolg für dich?

Was Meditation wirklich ist und warum jeder es kann   Meditieren ist IN, Achtsamkeit wird gehypt – aber irgendwie reden